Bitcoin als Ware: Steuerlizenz?

Die US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) hat offiziell anerkannt Bitcoin hat eine Ware, bietet noch weitere Anerkennung für die aufstrebende digitale Währung. Ob sich diese Anerkennung jedoch als gut herausstellen wird, bleibt abzuwarten.

CFTCBuilding (HomeSubFeature)Interessanterweise war die Anerkennung der CFTC ein wenig schimpfend, und die CFTC argumentierte, dass die gleichen Regeln “für alle Teilnehmer an den Warenderivatemärkten gelten”.

Mit anderen Worten, einfach weil Bitcoin noch ziemlich neu ist und die Regierungen nicht vollständig herausgefunden haben, wie sie damit umgehen sollen, kann die Währung (jetzt als Ware bezeichnet) die Regeln nicht einfach umgehen.

[tweet_box design = ”box_02 ″] Ob sich die Anerkennung von Bitcoin als Ware als gut herausstellen wird, bleibt abzuwarten. [/ tweet_box]
#Crypto ExchangeBenefits

1

Binance
Best exchange


VISIT SITE
  • ? The worlds biggest bitcoin exchange and altcoin crypto exchange in the world by volume.
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

2

Coinbase
Ideal for newbies


Visit SITE
  • Coinbase is the largest U.S.-based cryptocurrency exchange, trading more than 30 cryptocurrencies.
  • Very high liquidity
  • Extremely simple user interface

3

eToro
Crypto + Trading

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

Wichtig, Die CFTC erkannte Bitcoin als Ware an, damit sie die Aufsicht über die Regulierung von Bitcoin-Derivaten haben konnte. Verwirrt? Ein Derivat ist eine Art Vertrag, der seinen Wert von etwas anderem ableitet. Beispielsweise ist ein Terminkontrakt ein Kontrakt zum Kauf einer bestimmten Menge einer Ware zu einem zukünftigen Zeitpunkt. Grundsätzlich werden sowohl Käufer als auch Verkäufer dieser Verträge versuchen zu erraten, in welche Richtung sich die Märkte in Zukunft bewegen werden.

Während sich die meisten Bitcoin-Händler auf den Handel mit der Kryptowährung selbst konzentrieren, bieten immer mehr Unternehmen Bitcoin-Derivate an. Dies bedeutet, dass sie BTC nicht selbst verkaufen, sondern Finanzinstrumente verkaufen, deren Wert sich aus dem Wert von Bitcoin ergibt. Mit dem Aufkommen derart komplexer Finanzinstrumente werden die Aufsichtsbehörden mit ziemlicher Sicherheit ein zunehmendes Interesse an Bitcoin zum Guten oder Schlechten zeigen.

Wichtig ist, dass die CFTC Bitcoin erst dann als Ware klassifizierte, nachdem Coinflip, ein inzwischen nicht mehr existierendes Unternehmen mit Sitz in San Francisco, nicht den normalen Registrierungsprozess bei den Bundesbehörden durchlaufen hatte, um Derivate zu verkaufen. Coinflip glaubte, dass die Derivate, da sie auf Bitcoin basierten, nicht verpflichtet waren, die normalen Regierungskanäle zu durchlaufen. Die Regierung dachte anders.

Anerkennung ist ein zweischneidiges Schwert

Im Allgemeinen wurde eine erhöhte Erkennung von den meisten Bitcoin-Benutzern als eine gute Sache angesehen. Je legitimer die Währung ist, desto mehr Rechtsschutz bietet sie.

99Bitcoins_Bitcoin_GimmickDie Anerkennung der CFTC könnte sich jedoch als nicht so gut herausstellen. Zum einen erkennt die Kommission Bitcoin als an Etwas, von dem viele Benutzer behaupten würden, es sei keine Ware. Dies ist auch kein Kampf um reine Semantik. Gewinne aus Devisentransaktionen werden in der Regel nicht besteuert, Gewinne aus Rohstoffgeschäften. Da die CFTC als Ware anerkannt ist, wird es einfacher sein, für die Kürzung von Gewinnen aus Bitcoin zu argumentieren.

Die Anerkennung als Ware wird es der CFTC und anderen Bundesbehörden auch erleichtern, Bitcoin zu regulieren. Zuvor war die Kryptowährung in eine Art Grauzone gefallen, und die Regulierungsbehörden haben sich mit Vorsicht an sie gewandt und sich gefragt, wer, wenn überhaupt, sie regulieren sollte. Jetzt tritt die CFTC vor und behauptet, sie habe die Befugnis, Bitcoin zu regulieren, und ab sofort ist es unwahrscheinlich, dass jemand sie herausfordern wird.

#CRYPTO BROKERSBenefits

1

eToro
Best Crypto Broker

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

2

Binance
Cryptocurrency Trading


VISIT SITE
  • ? Your new Favorite App for Cryptocurrency Trading. Buy, sell and trade cryptocurrency on the go
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

#BITCOIN CASINOBenefits

1

Bitstarz
Best Crypto Casino

VISIT SITE
  • 2 BTC + 180 free spins First deposit bonus is 152% up to 2 BTC
  • Accepts both fiat currencies and cryptocurrencies

2

Bitcoincasino.io
Fast money transfers


VISIT SITE
  • Six supported cryptocurrencies.
  • 100% up to 0.1 BTC for the first
  • 50% up to 0.1 BTC for the second

Was bedeutet das alles??

Die Bitcoin-Welt entwickelt sich schnell und ist immer noch weitgehend eine Grauzone. In diesem Sinne ist die volle Wirkung dieser Entwicklung noch etwas unbekannt. Zuerst, die Entscheidung der CFTC ist nicht wahrscheinlich Gesetzgebung auf staatlicher Ebene und andere Regulierungsbehörden zu beeinflussen. Die Forderungen der CFTC scheinen nicht auf Kosten anderer zu gehen, und sie scheinen sich ausschließlich mit Bitcoin-Derivaten zu befassen.

Die offizielle Bezeichnung „Ware“ durch diese wichtige Bundesbehörde bietet weitere Gründe dafür, dass Bitcoin als Ware behandelt wird. Wie bereits erwähnt, kann dies der Regierung den Versuch erleichtern, Steuern zu erheben. Die erhöhte Anerkennung könnte Bitcoin auch einen erhöhten Schutz im amerikanischen Rechtssystem bieten. Bitcoin wurde bereits von US-Gerichten als etwas Wertvolles anerkannt, aber die offizielle Warenbezeichnung sollte die rechtliche Durchsetzung verschiedener Probleme in Zukunft erleichtern.

Die CFTC könnte theoretisch beginnen, Bitcoin genauer zu regulieren da seine weitreichende Autorität ihm das Recht einräumt, die Vermögenswerte, auf denen Derivate basieren, zu regulieren und zu überwachen. Bisher hat die Bundesbehörde jedoch angekündigt, diesen Weg nicht zu gehen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map