GAWMiners: Was sind HashCoin, HashBase und HashPool?

Wie viele von euch wissen, GAW Miners ist eine Firma, die wir hier bei Coin Brief sehr interessant gefunden haben. Sie begannen als Scrypt Mining-Unternehmen, und fügte schließlich SHA-256 ASICs für hinzu Bitcoin-Mining, aber das hat uns an ihnen nicht interessiert. Das Josh Garza, CEO von GAW, ist einer der lautstärksten CEOs in der Welt der Kryptowährung und arbeitet in ihren Foren aktiv mit dem GAW-Kundenstamm zusammen, HashTalk.  Darüber hinaus haben einige jüngste Entwicklungen gezeigt, dass sie sich in eine Richtung bewegen, die kein anderes Unternehmen zuvor versucht hat.

Was ist das Endziel? Es ist schwer zu sagen. Ich glaube jedoch, dass ich wissen kann, wozu ihre jüngste Ankündigung bezüglich der Erstellung von HashCoin und HashPool führt. Um dies zu erreichen, müssen wir mit einigen anderen Entwicklungen und Funktionen beginnen, die das Unternehmen in den letzten Monaten veröffentlicht hat:

GAW Miners kauft BTC.com

Wir haben diese Geschichte behandelt, als es passierte.  Josh Garza hat BTC.com gekauft für rund 1 Million US-Dollar und hat noch nicht angekündigt, was das Unternehmen mit der Domain vorhat. Natürlich ist es sinnvoll, dass ein Unternehmen, das mit Bitcoin zu tun hat, BTC.com besitzen möchte, da es sich nicht nur um LLL.com handelt, sondern auch um den Initialismus von Bitcoin.  Dennoch sind 1.000.000 US-Dollar ein hoher Preis für eine Domain, auf der derzeit nur ein Logo, ein Datum, zwei Wörter und ein Anmeldefeld für die Mailingliste angezeigt werden.

Die Homepage von BTC.com

Hashlets werden von GAW veröffentlicht und ZenCloud wird erworben

GAWDie Hashlets waren etwas umstritten, da sie eine Abkehr vom Verkauf tatsächlicher Hardware und vom Cloud-Mining signalisierten. Die Hashlets wurden ungefähr zur gleichen Zeit veröffentlicht GAW hat ZenCloud gekauft, Dies ist ein Mining-Cloud-Dienst, der bereits eng mit GAW zusammengearbeitet hat.

Zencloud Homepage

Darüber hinaus ist das Cloud-Mining, das Hashlets darstellen, keine „echte“ Hashing-Kraft im herkömmlichen Sinne. Es wird von der GAW-Hardware gesichert, es gibt jedoch keinen Hinweis darauf, dass beim Start der Hashlets eine große Menge an Hashing-Leistung in die Scrypt- oder Bitcoin-Netzwerke eingeführt wurde, obwohl Hashing-Leistung im Wert von Millionen USD verkauft wurde. Dies deutet darauf hin, dass diese Hashlets mehr enthalten, als auffällt.

Es scheint, dass Hashlets eher eine Simulation dessen sind, was X Scrypt von SHA-256-Mining-Strom produzieren würde, und der tatsächliche Mining-Betrieb wird von GAW gesteuert. GAW verkauft Hashing-Power an private Parteien weiter, gewinnt neue Münzen, bevor sie an die Börse kommen, und Multipool-Hopping auf eine Weise, die das traditionelle Multipool-Mining übertrifft.

#Crypto ExchangeBenefits

1

Binance
Best exchange


VISIT SITE
  • ? The worlds biggest bitcoin exchange and altcoin crypto exchange in the world by volume.
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

2

Coinbase
Ideal for newbies


Visit SITE
  • Coinbase is the largest U.S.-based cryptocurrency exchange, trading more than 30 cryptocurrencies.
  • Very high liquidity
  • Extremely simple user interface

3

eToro
Crypto + Trading

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

Wie auch immer GAW es schafft, die Hashlets haben die meiste Zeit ihres Bestehens die traditionellen Bergbaumaschinen übertroffen, obwohl es in letzter Zeit einige Probleme gab, bei denen die Zahlungen stark zurückgingen. Es scheint, dass wurde inzwischen korrigiert und erklärt eine Neuverhandlung des Preises für Hashing-Strom, der an ihren größten privaten Käufer verkauft wird, aber einige Benutzer behaupten dies Die Probleme bestehen noch.

HashCoin, HashPool und HashBase?

Diese drei Programme, die eng miteinander verbunden sind, wurden innerhalb kurzer Zeit angekündigt. Jeder hat ein bisschen mehr über das große Schema von GAW enthüllt. Mit der jüngsten Ankündigung von HashCoin fängt das Bild endlich an, sich zusammenzufügen.

Was ist HashBase??

HashBase wurde am 13. Oktober angekündigt und erläuterte den Plan von GAW, die ZenCloud-Plattform weiterzuentwickeln. Laut der Ankündigung wird dieses neue System es ihren Hashlet-Besitzern ermöglichen, neuere Algorithmen wie X11 abzubauen, die Wartungsgebühren zu senken, Hashlet Primes als Sicherheit für Kredite zu verwenden und vieles mehr. Diese Plattform steht jedoch nur denjenigen zur Verfügung, die Hashlet Primes besitzen, und in dieser Ankündigung kündigte GAW auch an, dass Hashlet Primes nicht mehr direkt von GAW verkauft werden. Wenn Sie kein Hashlet Prime haben und HashBase verwenden möchten, müssen Sie es über den ZenCloud Market kaufen, mit dem Benutzer ihre Hashlets an andere Benutzer verkaufen können.

#CRYPTO BROKERSBenefits

1

eToro
Best Crypto Broker

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

2

Binance
Cryptocurrency Trading


VISIT SITE
  • ? Your new Favorite App for Cryptocurrency Trading. Buy, sell and trade cryptocurrency on the go
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

#BITCOIN CASINOBenefits

1

Bitstarz
Best Crypto Casino

VISIT SITE
  • 2 BTC + 180 free spins First deposit bonus is 152% up to 2 BTC
  • Accepts both fiat currencies and cryptocurrencies

2

Bitcoincasino.io
Fast money transfers


VISIT SITE
  • Six supported cryptocurrencies.
  • 100% up to 0.1 BTC for the first
  • 50% up to 0.1 BTC for the second

GAWs Hashlet Prime

Dieser Schritt ist beispiellos und schafft im Grunde genommen eine begrenzte Menge spezieller Bergbaupakete, deren Leistung mit der Zeit zunimmt. Es schafft einen neuen Markt aus dem Nichts, und die GAW-Unterstützer, die Hashlet Primes gekauft haben, waren von dem Umzug begeistert.

Was ist HashPool??

Ungefähr 10 Tage nach der Ankündigung von HashBase kündigte GAW HashPool an. HashPool ist ein neuer Pool, der statt in “HashPoints” ausgezahlt wird Bitcoin, oder eine andere Kryptowährung. HashPoints sind mit einem Kurs von 0,01 USD pro HashPoint an den Dollar gebunden, und Bergleute erhalten das HashPoint-Äquivalent, das ihnen zuvor in BTC ausgezahlt worden wäre. Darüber hinaus muss jeder Benutzer, der HashPool verwendet, keine Pool- oder Wartungsgebühren mehr für sein Hashlet zahlen, was seine Rentabilität erheblich steigert.

Wie können sie das machen? Nun, es scheint, dass die HashPoints verwendet werden können, um Wartungsgebühren für andere Bergleute zu zahlen, „verrückte Verstärker“ im HashStore zu kaufen und auf dem ZenCloud-Markt verwendet werden können. Indem Benutzer einen Anreiz erhalten, ihre HashPoints im GAW-System zu belassen, können sie Gebühren entfernen und dennoch eine ausreichend hohe Rendite erwarten, um die Kosten zu decken.

Was ist HashCoin??

Schließlich wurde gestern die letzte Ankündigung veröffentlicht, die Informationen zu einem neuen Projekt namens „HashCoin“ enthielt..  HashCoin wird eine neue Kryptowährung sein, die von GAW Miners eingeführt wurde und von Herrn Garza folgendermaßen erklärt wurde:

Wenn Sie eine Kryptowährung erstellen würden, die diese Branche zum Besseren verändert, wie würden Sie dies tun??

  • Sie würden wahrscheinlich damit beginnen, Experten für Geldtheorie und Kryptographie zu beschäftigen.
  • Dann würden Sie es auf Bitcoin aufbauen, damit es mit dem vorhandenen Netzwerk zusammenarbeitet und es verbessert.
  • Sie würden den Nachweis von Arbeit, Einsatz und Ressourcen kombinieren, um die Stabilität zu fördern.
  • Sie würden eine Vermögensreserve hinter der Währung aufbauen, damit die Anwender vor Risiken geschützt sind.
  • Sie können dafür sorgen, dass es mit der vorhandenen Infrastruktur funktioniert. So kann es praktisch überall auf der Welt verwendet werden.
  • Sie würden es einigen der größten Händler der Welt vorstellen und eine breite Akzeptanz vereinbaren.
  • Sie würden es so machen, dass es sich lohnt, die Währung zu halten, anstatt damit zu spekulieren.
  • Und Sie würden es unglaublich einfach machen, sie zu übernehmen, zu verwenden und zu erstellen.

Dann folgte die Ankündigung eines ICO:

An HashCoin arbeiten wir seit Monaten unter Project Prime. Ich bin zuversichtlich, dass dies der größte Fortschritt für die Kryptowährung seit dem ursprünglichen Bitcoin-Whitepaper ist.

Wir arbeiten mit einigen der größten Marken der Welt zusammen. Und wir werden es mit HashBase servieren. Es ist die Basis des Systems. Es wird Bergbau, Münzmanagement, Blockchain Explorer, Community und Einkauf zusammenbringen.

Mit HashBase können Sie eine Münze abbauen, nach einem Produkt suchen, Suchergebnisse von Target / Walmart / Amazon / Macy anzeigen und vor Ort kaufen. Einige Tage später erscheint das Produkt an Ihrer Tür.

Und falls Sie sich alle fragen. Wir haben sehr bald einen ICO.

Unsere erste ICO-Runde wird in den nächsten 2-3 Wochen stattfinden. Unsere Mindestinvestitionsuntergrenze beträgt 1 Million USD, und die Linie der Investoren und Banken bildet sich

Ich glaube, dies wird zum Höhepunkt von „Projekt Prime“Und das große Programm von GAW. Diese Ankündigung war ziemlich vage, wie dies umgesetzt werden soll, aber wenn man alle vorherigen Arbeiten betrachtet, kann man ableiten, was dies möglicherweise bedeuten könnte.

GAWs Power Play

Mit dem letzten Teil des Puzzles, HashCoin, gibt GAW eine sehr kühne Erklärung ab. Dieser Schritt geht weit über Mining, Kryptowährung oder alles hinaus, was zuvor versucht wurde. Wenn ich richtig liege, versucht GAW, einen neuen Markt zu schaffen, sowie die Währung, die auf diesem Markt verwendet wird, das Zahlungsverarbeitungssystem für die Abwicklung von Transaktionen, die Verarbeitungsleistung für deren Sicherung und gleichzeitig das Pegging es sowohl an USD (über HashPoints) als auch an BTC (durch Aufbau auf der Blockchain).

Um dies noch weiter aufzuschlüsseln:

  • Der HashStore und der Zencloud Market werden gebaut und erweitert, um immer mehr Optionen aufzunehmen. GAW arbeitet offensichtlich daran, Einzelhändler an Bord zu bringen, die es Benutzern ermöglichen würden, Waren direkt mit HashPoints und möglicherweise HashCoin zu kaufen.
  • Die Aufnahme von ZenCloud in HashBase wird zusammen mit HashPool GAW eine enorme Menge an steuerbarer Mining-Leistung liefern und die Verwendung von BTC.com wird die Verarbeitungsleistung für die Verarbeitung einer sehr großen Anzahl von Transaktionen bereitstellen.
  • Durch die Bindung von HashPoints an USD kann GAW innerhalb eines Kryptowährungssystems eine „stabile“ Währung (relativ zum USD) anbieten.
  • Indem sie die Verwendung von HashPoints in ihren Geschäften und Märkten zulassen, garantieren sie fast, dass ihre Bergleute wieder in ihr System investieren, was einen enormen Gewinn bringen könnte.
  • HashCoin basiert auf der Blockchain von Bitcoin und ermöglicht es GAW, auch auf das Bitcoin-Netzwerk zuzugreifen und die verrückte Hashing-Leistung von BTC zu nutzen, um ihre neue Währung zu sichern.
  • Wenn in HashCoin auch ein POS eingebaut ist, wie es zu vermuten scheint, erhält jede Person, die HashCoins hält, Interesse daran, was einen Anreiz darstellt, die Einnahmen in HashCoin zu halten.
  • Durch die Veröffentlichung von HashCoin über ICO wird sofort eine hohe Marktkapitalisierung erreicht und ein echter Wert erzielt.
  • Bei der Erwähnung der Verwendung von „Beweisen“ handelt es sich bei den letzten um Ressourcen. Diese Ressourcen können Bergbaukraft selbst sein, was bedeuten würde, dass der POS-Anteil von HashCoin eine immer größere Menge an Bergbauleistung darstellt und wahrscheinlich zuerst durch eine festgelegte Menge an Bergbaustrom gedeckt wird und dann im Laufe der Zeit zunimmt.
  • Wenn es sich bei dieser Bergbaukraft tatsächlich um die Hashlet Primes handelt, die nur in begrenzter Anzahl verfügbar sind, und GAW die überwiegende Mehrheit davon besitzt, wird dies den Wert eines Hashlet Prime noch weiter steigern. Tatsächlich würden Hashlet Primes zu Bergbaumaschinen, die auch Währung sind, und in Kombination mit HashPoints, die an USD gebunden sind, den Austausch von Krypto in „USD“ (oder ein USD-Äquivalent) auf vollständig digitale Weise ermöglichen.

Offensichtlich kenne ich nicht alle Details, und einige meiner Analysen sind möglicherweise etwas falsch, aber dies scheint die allgemeine Idee zu sein. GAW versucht, die Essenz der Kryptowährung sowie die Leichtigkeit und relative Sicherheit des USD zu erfassen und sie in einem System zu kombinieren, mit der Fähigkeit, sie zu verwenden, ohne die Kryptowährung, das Mining oder etwas anderes als das Navigieren zu verstehen eine Website.

Können sie das schaffen? Und wenn sie können, sollten sie? Ich weiß es nicht. Wenn dies jedoch der Fall ist, wird dies enorme Auswirkungen auf die Welt der digitalen Währungen insgesamt haben.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map