Wöchentliche Zusammenfassung: Nachrichtenregulierung und Geldautomaten werden eingeführt, während eBay und Google Bitcoin-freundlicher erscheinen als je zuvor

Es war definitiv eine Woche voller regulatorischer Neuheiten in verschiedenen Ländern und vielen Neuigkeiten über Bitcoin-Geldautomaten, die in ihren neuen Häusern ankommen.

Eine der größten Enthüllungen der Woche sind natürlich die durchgesickerten E-Mails, die Googles Experimente zur Bitcoin-Integration enthüllten. Es ist immer noch ein großes Rätsel, aber der Technologieriese hat bereits etwas enthüllt und könnte in naher Zukunft gute Nachrichten für die Community haben.

Im Moment ist es an der Zeit, sich mit der wöchentlichen Zusammenfassung von Bitcoin Examiner an die größten Neuigkeiten der Woche zu erinnern.

Contents

Das FBI hat autorisiert, fast 30.000 Bitcoins aus der Seidenstraßenbüste zu verkaufen

512px-FBI-HQ-ZeichenDas Federal Bureau of Investigation hat grünes Licht erhalten, um die 29.655 BTC zu verkaufen, die während der Büste des größten illegalen Marktes im Dark Web von den Servern der Seidenstraße gefegt wurden.

Die Behörden haben seit Oktober, als die Operation eingestellt wurde, auf die Freigabe des Kryptowährungsbestands gewartet und mussten sogar eine Welle von Streiche ertragen, die auf die Bitcoin-Brieftasche des FBI abzielten. Jetzt ist die Regierung jedoch berechtigt, die digitalen Münzen im Wert von derzeit rund 25 Millionen US-Dollar zu verkaufen.

Kompletter Artikel

Charity Give akzeptiert Bitcoin direkt

Die Wohltätigkeitsorganisation, die den Ärmsten in Kenia und Uganda einen Vermögensdienst anbietet, akzeptiert jetzt Bitcoin, laut CityAM. Give Directly ist ein einzigartiger Fall, wenn es um Wohltätigkeitsorganisationen geht. Es gibt einem Empfänger eine Geldüberweisung, in der Erwartung, 93 Prozent einer Spende in die Hand zu nehmen.

Die Kryptowährung, die zweimal gelebt hat: Coinye ist zurück

#Crypto ExchangeBenefits

1

Binance
Best exchange


VISIT SITE
  • ? The worlds biggest bitcoin exchange and altcoin crypto exchange in the world by volume.
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

2

Coinbase
Ideal for newbies


Visit SITE
  • Coinbase is the largest U.S.-based cryptocurrency exchange, trading more than 30 cryptocurrencies.
  • Very high liquidity
  • Extremely simple user interface

3

eToro
Crypto + Trading

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

sfCoinyes Leben ist nicht leicht zu verfolgen. Wenn die Altmünze erst letzte Woche als tot angesehen wurde, ist sie offenbar wieder zum Leben erweckt worden und hat ein neues „Zuhause“ bei Coinyetheco.in.

„Entgegen der Meinung der Medien sind wir nicht tot. Wir arbeiten hart daran, Ihnen einige aufregende neue Ergänzungen zu bringen! “, Lautet die Hauptseite der Website.

Kompletter Artikel

Koreas größte Bitcoin-Börse erhält 400.000 US-Dollar

Südkoreas erstes Bitcoin-Startup, Korbit, hat von Silicon Valley-Investoren Startkapital in Höhe von 400.000 USD erhalten. Korbit – mit mehr als 20.000 registrierten Benutzern auch Koreas größte Bitcoin-Börse – ist nach weniger als einem Jahr Betrieb nun rentabel, The Verge berichtet.

#CRYPTO BROKERSBenefits

1

eToro
Best Crypto Broker

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

2

Binance
Cryptocurrency Trading


VISIT SITE
  • ? Your new Favorite App for Cryptocurrency Trading. Buy, sell and trade cryptocurrency on the go
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

#BITCOIN CASINOBenefits

1

Bitstarz
Best Crypto Casino

VISIT SITE
  • 2 BTC + 180 free spins First deposit bonus is 152% up to 2 BTC
  • Accepts both fiat currencies and cryptocurrencies

2

Bitcoincasino.io
Fast money transfers


VISIT SITE
  • Six supported cryptocurrencies.
  • 100% up to 0.1 BTC for the first
  • 50% up to 0.1 BTC for the second

eBay UK erlaubt den Verkauf von Kryptowährungen ab dem 10. Februar

WikimediaEine große Veränderung wird von den Nutzern von eBay UK begrüßt. Im Bereich Kleinanzeigen der Plattform wird eine spezielle Kategorie für virtuelle Währungen eingeführt, die den Verkauf aller Arten digitaler Währungen ab dem 10. Februar ermöglicht, einschließlich Bitcoin und Litecoin.

Die Kleinanzeigen sind eine kostenlose Plattform von eBay, auf der Verkäufer Informationen zu einem Produkt veröffentlichen und mit möglichen Käufern kommunizieren können. Ab Februar dürfen diese Händler BTC und andere Altcoins verkaufen.

Kompletter Artikel

Das Verkaufsportal BitSimple sammelt 600.000 US-Dollar in der Bitcoin-Startrunde

Tangible Cryptography hat den Abschluss einer Investition in Höhe von 600.000 USD angekündigt, die vollständig in Bitcoin finanziert wird. Laut Coindesk, Das Unternehmen wird die Mittel verwenden, um BitSimple zu starten, ein neues Kryptowährungs-Verkaufsportal, das sich von den traditionellen Bitcoin-Börsen abheben soll.

Die belgische Zentralbank und Finanzbehörde warnen vor Bitcoin

450px-Large_Belgian_flag_at_JubelparkWenn sich die belgische Zentralbank vor einer Woche inoffiziell positiv über Bitcoin gefühlt hat, hat sich in wenigen Tagen viel geändert. Die belgische Nationalbank (NBB) und die belgische Finanzdienstleistungs- und Marktaufsichtsbehörde (FSMA) haben kürzlich eine gemeinsame Erklärung gegen Bitcoin abgegeben.

Die Nachricht warnt Anleger vor den Gefahren einer Investition in Kryptowährungen. Beide Behörden sind besorgt über die zunehmende Beliebtheit von Bitcoin und betonen die Tatsache, dass digitales Geld keine Regulierung oder offizielle Aufsicht hat, ein Problem, das sich auf digitale Geldbörsen und Börsen erstreckt.

Kompletter Artikel

Bit4coin kündigt gute Nachrichten für 2014 an

Wenn Sie zu den Personen gehören, die zu Weihnachten eine Geschenkkarte mit Bitcoins erhalten haben, könnten Sie die folgenden Informationen interessieren. Bit4coin, das Unternehmen, das diese Idee verwirklicht hat, ist im Dezember erheblich gewachsen und hat bereits über 1.000 Geschenkkarten verkauft.

Das in Amsterdam ansässige Unternehmen schätzt, dass in den ersten Monaten seiner Tätigkeit 60 Prozent der verkauften Karten von derselben Person gekauft und eingelöst wurden, während die restlichen 40 Prozent als Geschenk angeboten wurden. Nach den Ferien plant das Unternehmen nun seine Expansion.

Zunächst hat Bit4coin dem Service gerade zwei neue Sprachen hinzugefügt, Niederländisch und Deutsch. Das Unternehmen verspricht jedoch, weitere lokalisierte Versionen und Zahlungsoptionen hinzuzufügen, und entwickelt Partnerschaften mit Online-Shops und Einzelhandelspartnern, die währenddessen Bit4coin-Geschenkkarten verkaufen werden 2014.

Kompletter Artikel

Kanada ist trotz der Meinung der Regierung das Land mit den meisten Bitcoin-Geldautomaten

1Da Ottawa bereits mit einem neuen Bitcoin-Geldautomaten ausgestattet ist, verwandelt sich Kanada schnell in das Land mit den meisten Kryptowährungsautomaten, obwohl die Regierung gerade eine Erklärung veröffentlicht hat, wonach Bitcoin im Land nicht als gesetzliches Zahlungsmittel gilt.

Die offizielle Haltung basiert auf einer E-Mail der Finanzabteilung des Landes. In der Nachricht wird erklärt, dass „in Kanada nur kanadische Banknoten und Münzen als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt sind. Die digitale Bitcoin-Währung ist in Kanada kein gesetzliches Zahlungsmittel. “.

Kompletter Artikel

Das NYC Bitcoin Center veranstaltet seinen ersten Hackathon

Das NYC Bitcoin Center veranstaltete am vergangenen Wochenende seinen ersten Hackathon. Als Bildungszentrum für die Kryptowährung veranstaltete das Zentrum eine Entwicklerveranstaltung, um die technisch Interessierten über die Macht des verteilten Geldes zu informieren, Coindesk berichtete diese Woche.

Bitcoin besteht den „Cash Test“ nicht und gilt in Finnland als Ware

Helsinki, FinnlandDie finnische Zentralbank betrachtet Bitcoin als Ware. Die Nachricht wurde von der Behörde bekannt gegeben, nachdem die digitale Münze nicht den Definitionen der Währung und des elektronischen Zahlungsformulars entsprach. Skandinavien ist jedoch nicht die einzige Region mit regulatorischen Neuerungen, da Italien und Israel kürzlich über Kryptowährung gesprochen haben (oder nicht).

Die finnische Finanzbehörde behauptet, dass “Bitcoin zu diesem Zeitpunkt eher mit einer Ware vergleichbar ist”. Die Informationen wurden von Paeivi Heikkinen, Aufsichtsleiter bei der Bank von Finnland in Helsinki, veröffentlicht.

Kompletter Artikel

Der erste Schweizer Bitcoin-Geldautomat ist vorübergehend in Zürich in Betrieb

Die Schweiz ist das nächste Land, das seiner lokalen Kryptowährungsgemeinschaft die Dienste eines Bitcoin-Geldautomaten anbietet. Die Maschine ist bereits in Zürich in Betrieb, wo einige Unternehmer versuchen, auf das Potenzial der Münze im Land zuzugreifen.

Der Geldautomat, eine Lamassu-Einheit, die nur Euro in BTC umrechnen kann, befindet sich vorübergehend in der Markthalle IM VIADUKT. Das Gerät wird bis Ende dieser Woche vor Ort erhältlich sein, könnte aber im Frühjahr dauerhaft zurückkehren, wenn die Ergebnisse positiv sind.

Kompletter Artikel

Die University of Cumbria ist Großbritanniens erste, die in die Bitcoin-Welt einsteigt

496px-University_Park_MMB_I7_GraduationDie University of Cumbria mit neun Standorten und Zentren im Vereinigten Königreich ist die erste öffentliche Universität der Welt, die Bitcoin akzeptiert. Die Institution nimmt digitales Geld als Zahlungsmittel für zwei Zertifikatsprogramme im Zusammenhang mit dem Studium von Kryptowährungen.

Mit diesen neuen Kursen ist die Universität auch die erste öffentliche Einrichtung dieser Art, die auf Lernprogramme im Zusammenhang mit digitalem Geld setzt, aber nicht die erste in Europa. Im Jahr 2013 gab die Universität von Nikosia in Zypern ihren Master of Science in digitaler Währung bekannt und akzeptierte auch Bitcoin.

Kompletter Artikel

Microsoft hat die automatische Ausführung von Tor auf Botnet-infizierten Systemen gestoppt

Microsoft hat zugegeben, aus der Ferne verhindert zu haben, dass das anonyme Webbrowser-Tool Tor auf vielen Systemen seiner Benutzer ausgeführt wird, um das Botnetz Sefnit zu zerstören. Laut Wired, Es handelt sich um eine Malware, die 2011 verstummte, bevor sie im Juni 2013 erneut von ukrainischen und israelischen Hackern, die als Scorpion und Dekadent identifiziert wurden, auftauchte.

Creandum entwickelt die größte Datenbank von Bitcoin-Unternehmen

Bitcoin-AktienDie nordische Risikokapitalgesellschaft Creandum hat die weltweit größte und vollständigste Datenbank von Bitcoin-bezogenen Unternehmen, von Börsen bis zu Zahlungsabwicklern. Laut der Plattform hat die Bitcoin-Datenbank bereits mehr als 300 registrierte Unternehmen.

Ziel ist es, Unternehmern und Investoren, die nach effizienten Informationen suchen, einen Überblick über das Bitcoin-System zu geben. Creandum, ein bedeutender Investor in große Unternehmen wie den Online-Musik-Streaming-Service Spotify oder das Zahlungslösungsunternehmen iZettle hoffen auch, dass ein solches Projekt Neulinge dazu ermutigen kann, zur Entwicklung der digitalen Währung und ihres Marktes beizutragen.

Kompletter Artikel

Zwei Casinos in Las Vegas akzeptieren Bitcoin, jedoch nicht im Spielzimmer

Die Verwendung von Bitcoin in digitalen Casinos ist nicht wirklich neu. Dies ist jedoch: In der realen Welt akzeptieren zwei Casinos in der Innenstadt von Las Vegas, Nevada, ab dieser Woche digitales Geld. Eines davon ist das älteste Casino der Stadt, das Golden Gate, das Kryptowährung an der Hotelrezeption akzeptiert, wie das D Las Vegas.

Neben der Bezahlung ihrer Zimmer mit digitalem Bargeld können die Bitcoin-freundlichen Gäste ihre BTC auch in den Geschenkartikelläden und Restaurants in den beiden Gebäuden mit insgesamt fünf Plätzen ausgeben. Aber nur das, da die Verwendung von Bitcoins im Spielbereich verboten ist.

Kompletter Artikel

Winnipeg erhält im Februar seinen ersten Bitcoin-Geldautomaten. London könnte der nächste sein

headerhq2Wenn Kanada bereits das Land mit der größten Anzahl von Bitcoin-Geldautomaten war, wird diese Zahl noch größer. Winnipeg, die Hauptstadt und größte Stadt in der Provinz Manitoba, erhält am 15. Februar eine eigene Maschine.

Das lokale Startup BitTeller plant, das Gerät während des CoinFest zu starten, einer internationalen Veranstaltung, die dazu beiträgt, die Menschen über Bitcoin aufzuklären und die wachsende Wirtschaft zu fördern.

Inzwischen gibt es in London Noch drei Startups konkurrieren um die Installation der ersten Bitcoin-Maschine der Stadt. Alle Unternehmen warten auf Lieferungen von Robocoin und Lamassu, den beiden größten Herstellern von Geldautomaten mit Kryptowährung.

Kompletter Artikel

Marc Andreessen glaubt, dass 2014 das Jahr von Bitcoin sein wird

Marc Andreessen, Mitbegründer der Venture-Capital-Firma Andreessen Horowitz, hat die Tugenden von Bitcoin in einem gelobt Aufsatz herausgegeben von der New York Times. In dem Stück mit dem Titel “Why Bitcoin Matters” und zitiert von Coindesk, Andreessen skizziert, was ihn zu Bitcoin hingezogen hat, und wirft einige interessante Punkte sowie neue Fragen auf.

Schweden plant, Bitcoin als Aktivposten zu regulieren

800px-Stockholm-Altstadt- (Gamla-Stan)Schweden wird Bitcoin wahrscheinlich als legitime Währung ablehnen. Die mächtigste skandinavische Wirtschaft plant, die weltweit größte Kryptowährung als Aktivposten zu bestätigen, sie mit Kunst oder Schmuck zu vergleichen und Bitcoin Steuern zu unterwerfen.

Das Land, das angeblich auf eine europäische Richtlinie gewartet hat, um die Regulierungsfrage voranzutreiben, wird nun eine Kapitalertragssteuer auf alle Transaktionen im Zusammenhang mit der Kryptowährung einführen.

Kompletter Artikel

Der Kiosk in NYC wählt Bitcoin gegenüber Kreditkarten

Ein Zeitungskiosk in der Innenstadt von New York akzeptiert jetzt Bitcoin. Der Besitzer, zitiert von Coindesk, sagt, dass dies der erste Zeitungsstand in der Stadt ist, der die virtuelle Währung nimmt. Kays Stand in der 34th Street und der 2nd Avenue verkauft typische Zeitungskiosk-Gerichte wie Zigaretten, Prepaid-Telefonkarten, Zeitschriften und Snacks.

Prag wird im April einen funktionierenden Robocoin-Geldautomaten haben

800px-Prague_Castle_from_Vltava_bankDas tschechische Unternehmen Marlyle ist der Name für die Installation von Prags erstem Bitcoin-Geldautomaten, der für das Stadtgebiet Smíchov vorgesehen ist. Die ersten Transaktionen sollten im April stattfinden, aber das Unternehmen beabsichtigt, das ATM-Netzwerk später um zwei weitere Maschinen und mehr Dienste zu erweitern.

Marlyle kaufte insgesamt Drei Geräte des in Las Vegas ansässigen Herstellers Robocoin, die als erste in Europa eingesetzt werden sollen, sowie Geräte, die in den nächsten Monaten in London eintreffen sollen.

Kompletter Artikel

Der E-Mail-Austausch deutet darauf hin, dass Google Bitcoin in naher Zukunft möglicherweise bejaht

Google könnte tatsächlich eine Möglichkeit planen, Bitcoin in die Zukunft des Unternehmens einzubeziehen. Zumindest ist dies die größte Schlussfolgerung, die sich aus einigen E-Mails ergibt, die zwischen Jarar Malik, Entwickler der Bitcoin-Kleinanzeigen-Website CoinList.me, und zwei Vertretern des Technologieriesen ausgetauscht wurden.

Malik beschloss, einige der größten Unternehmen der Welt – Amazon, Apple und Google – zu befragen, um festzustellen, ob eines von ihnen Pläne für die Kryptowährung hatte. Nachdem er alle wichtigen Führungskräfte per E-Mail benachrichtigt hatte, beschloss er, seine Erwartungen zu senken. Bis er mit dem Senior Vice President von Google, Vic Gundotra, den Jackpot knackte und die E-Mail an einen anderen Unternehmensvertreter weiterleitete. Die Antwort von Malik war ziemlich positiv.

Kompletter Artikel

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map