Wöchentliche Zusammenfassung: Beepi und Grooveshark akzeptieren BTC, ukrainische Bitcoiner genießen einfache Einkäufe und BitPay startet Copay

Hier ist die neueste wöchentliche Zusammenfassung von Bitcoin Examiner mit den wichtigsten Neuigkeiten der Woche.

Das US Consumer Bureau verspricht, Bitcoin genauer zu beobachten

800px-Flags_of_the_United_StatesDas US-amerikanische Amt für finanziellen Verbraucherschutz (CFPB) hat sich verpflichtet, Bitcoin und andere digitale Währungen genauer zu verfolgen. Der Auftrag kam vom Government Accountability Office (GAO)..

Das Büro, das als Ermittlungsorgan des Kongresses gilt, hat bereits im Mai einen vertraulichen Bericht verfasst, in dem es das Büro dazu veranlasst, aktiver bei der Entwicklung von Kryptowährungsrichtlinien im Land zu sein.

Kompletter Artikel

Die französische Polizei baut den illegalen Bitcoin-Austausch ab

Die französische Polizei hat eine illegale Bitcoin-Börse abgebaut und bei der ersten derartigen Operation in Europa 388 BTC im Wert von rund 272.800 US-Dollar beschlagnahmt, teilte ein Staatsanwalt diese Woche mit.

Zwei Personen in den Küstenstädten Cannes und Nizza an der Riviera wurden am Freitag einer förmlichen Untersuchung unterzogen und unter dem Verdacht festgenommen, eine Website betrieben zu haben, auf der Bitcoins illegal verkauft und an Benutzer ausgeliehen wurden.

Quelle: Reuters

Fahrzeugmarkt Beepi übernimmt Kryptowährung

#Crypto ExchangeBenefits

1

Binance
Best exchange


VISIT SITE
  • ? The worlds biggest bitcoin exchange and altcoin crypto exchange in the world by volume.
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

2

Coinbase
Ideal for newbies


Visit SITE
  • Coinbase is the largest U.S.-based cryptocurrency exchange, trading more than 30 cryptocurrencies.
  • Very high liquidity
  • Extremely simple user interface

3

eToro
Crypto + Trading

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

1Mit Bitcoin ist es bereits möglich, ein Auto zu kaufen und zu verkaufen. Der bekannte digitale Peer-to-Peer-Marktplatz Beepi gab diese Woche bekannt, dass er jetzt Kryptowährung als Zahlungsoption akzeptiert. Außerdem fügt das Unternehmen einen neuen Service hinzu: die sofortige Vorabgenehmigung für Autokredite.

Beepi, das Bitcoin jetzt dank einer Partnerschaft mit BitPay akzeptiert, wurde vor kurzem von Ale Resnik, dem derzeitigen CEO, und Owen Savir (COO) gegründet, um den Kauf oder Verkauf eines Autos zu innovieren.

Kompletter Artikel

CoinJelly Exchange bietet Debitkarten und Dienstleistungen auf Bankebene an

Ein neuer Austausch- und Brieftaschenservice mit Sitz in Australien und Hongkong sagt, dass rund um Bitcoin Dienste auf Bankebene aufgebaut werden, die sowohl ernsthafte Händler als auch alltägliche Reisende ansprechen sollen.

#CRYPTO BROKERSBenefits

1

eToro
Best Crypto Broker

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

2

Binance
Cryptocurrency Trading


VISIT SITE
  • ? Your new Favorite App for Cryptocurrency Trading. Buy, sell and trade cryptocurrency on the go
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

#BITCOIN CASINOBenefits

1

Bitstarz
Best Crypto Casino

VISIT SITE
  • 2 BTC + 180 free spins First deposit bonus is 152% up to 2 BTC
  • Accepts both fiat currencies and cryptocurrencies

2

Bitcoincasino.io
Fast money transfers


VISIT SITE
  • Six supported cryptocurrencies.
  • 100% up to 0.1 BTC for the first
  • 50% up to 0.1 BTC for the second

CoinJelly wird zwei Börsen für großvolumige Händler eröffnen, zunächst für die südliche Hemisphäre und bald darauf für die nördliche. Die Consumer Wallet-Option verfügt insbesondere über ein Geldautomaten- / Debitkartennetzwerk für den weltweiten Einsatz.

Quelle: Coindesk

Netzwerk mit 5.000 Zahlungsterminals verkauft BTC in der Ukraine

Ukraine-ATM-2-630x689Ein Netzwerk von 4.900 BNK-24-Terminals in der Ukraine ermöglicht es den lokalen Benutzern nun, Bitcoin problemlos gegen Fiat-Währung zu kaufen. Das von der Ukranian National Credit Bank betriebene Netzwerk verkauft Gutscheine, die die Kunden später mit einer neuen Firma namens BTCU gegen Kryptowährung eintauschen können.

Die Benutzer müssen Bargeld in einem der verfügbaren Terminals einzahlen, um einen Gutschein mit einem Aktivierungscode zu erhalten. Der Gutschein kann ausgedruckt oder per SMS an das Telefon des Benutzers gesendet werden. Dann müssen die Bitcoiner nur noch auf die Website der BTCU gehen, um den Aktivierungscode einzugeben und ihre Kryptowährung anzufordern.

Kompletter Artikel

itBit zieht nach NYC und ernennt neuen CEO

Während die lokalen Regierungen in den USA die ersten Schritte unternehmen, um Bitcoin einzuführen, arbeiten Startups wie itBit fieberhaft daran, ihre Ansprüche geltend zu machen. Das Unternehmen, das im vergangenen November 3,25 Millionen US-Dollar gesammelt hat, um eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger zu eröffnen, zieht von seiner derzeitigen Basis in Singapur nach New York um, um im Erdgeschoss eines der potenziellen Hubs für den Bitcoin-Handel in den USA Fuß zu fassen.

Der New Yorker Regulierer Benjamin M. Lawsky, der Superintendent für Finanzdienstleistungen, hat sich für die Kryptowährung ausgesprochen, und Stadt und Staat sind dabei, ihre Position zur bestmöglichen Regulierung festzulegen. Vor diesem Hintergrund zieht itBit in die USA und hat Charles Cascarilla, einen der Gründungspartner seines Unterstützers Liberty City Ventures, zum neuen Geschäftsführer des Unternehmens ernannt.

Quelle: TechCrunch

Karpeles verkauft Bitcoins.com: Die Hälfte des Gewinns geht an Mt. Gox-Kunden

lfDer CEO der inzwischen aufgelösten Börse Gox, Mark Karpeles, hat angekündigt, die Domain Bitcoins.com zu versteigern. Die Website wurde ursprünglich im Jahr 2013 gestartet, um Informationen über die berühmteste digitale Währung der Welt bereitzustellen.

Jetzt wird die Domain jedoch über das amerikanische Auktionshaus Heritage Auctions an den Meistbietenden verkauft.

Die Auktion findet am 24. Juli statt und hat ein Eröffnungsgebot von 185.000 USD. Angesichts der wachsenden Beliebtheit von Bitcoin wird ein Preis von rund 750.000 US-Dollar erwartet.

Kompletter Artikel

Die nächste Bitcoin-Kernversion enthält intelligentere Transaktionsgebühren

Der Chefwissenschaftler der Bitcoin Foundation, Gavin Andresen, hat die Details der neuen variablen Transaktionsgebühren erläutert, die in den Code der nächsten Bitcoin-Kernversion aufgenommen werden sollen.

In einem neuen Beitrag im offiziellen Bitcoin Foundation-Blog erklärte Andresen, dass der aktualisierte Code „intelligentere“ Gebühren ermöglichen wird, die die Zeit berücksichtigen, die zur Bestätigung von Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk benötigt wird. Letztendlich bestimmt der neue Code die Transaktionspriorität und stellt sicher, dass Transaktionen effizienter bestätigt werden.

Quelle: Coindesk

Die Bitcoin Foundation stellt eine Lobbyfirma ein

Unterstützer der virtuellen Währung Bitcoin verstärken ihre Präsenz in Washington, um die staatliche Aufsicht über das junge Zahlungssystem zu gestalten.

Die Bemühungen haben zugenommen, seit eine Reihe von Bundesbehörden im vergangenen Jahr mit der Prüfung von Bitcoin begonnen haben, aber am Mittwoch einen Meilenstein erreicht haben, als die Bitcoin Foundation, die führende Handelsorganisation für die neue Technologie, erklärte, sie habe zum ersten Mal eine Lobbyfirma behalten.

Quelle: Das Wall Street Journal

BitPay startet Open-Source-Bitcoin-Brieftasche Copay mit mehreren Signaturen

CopayBasierend auf der Überzeugung, dass „die Multi-Signatur-Technologie eine wichtige Rolle bei der Sicherung ihrer Bitcoins gegen Verlust oder Diebstahl spielen wird“, kündigte der Krypto-Zahlungsprozessor BitPay die Einführung einer neuen digitalen Geldbörse namens Copay an.

Die Open-Source-Brieftasche entstand aus BitPays “eigenem Bedürfnis, Bitcoins sicher zu speichern”, heißt es in einem vom Unternehmen veröffentlichten Blog. In der Zwischenzeit war die Reaktion der Community auf den Start äußerst positiv, da BitPay beispielsweise die Komplimente mehrerer Redditoren verdient.

Kompletter Artikel

Der Richter schießt das Argument “Bitcoin ist kein Geld” im Fall “Seidenstraße” ab

Die Regierung und die Rechtsgemeinschaft streiten möglicherweise immer noch darüber, ob Bitcoin als „Geld“ definiert werden kann. Der Richter, der den richtungsweisenden Drogenfall in der Seidenstraße leitet, hat jedoch erklärt, dass er zumindest nahe genug ist, um Sie für Geldwäsche einzusperren.

In einem Urteil, das diese Woche veröffentlicht wurde, lehnte Richterin Katherine Forrest einen Antrag von Ross Ulbricht, dem 30-jährigen mutmaßlichen Schöpfer des Milliarden-Dollar-Online-Drogenbasars der Seidenstraße, ab, alle gegen ihn erhobenen Strafanzeigen abzuweisen. Zu diesen Anklagen gehören Verschwörung zum Drogenhandel, Geldwäsche und Hacking-Verschwörung sowie eine Anklage wegen “fortgesetzter krimineller Unternehmungen”, die besser als “Kingpin” -Statut bekannt ist, mit dem kriminelle Banden- und Kartellführer strafrechtlich verfolgt werden.

Quelle: Verkabelt

Die Musik-Streaming-Plattform Grooveshark akzeptiert jetzt Bitcoin

4cacc3a03c7f21d27ad51a1cb20768a4Grooveshark hat gerade großartige Neuigkeiten für die Bitcoin-Community angekündigt: Das Online-Musik-Streaming akzeptiert jetzt Kryptowährungszahlungen für seine Premium-Dienste.

Die Plattform, die 2006 in den USA gegründet wurde und der Escape Media Group gehört, kann kostenlos genutzt werden. Um jedoch alle Funktionen von Grooveshark nutzen zu können, müssen die Benutzer für das Premium-Paket bezahlen, das 5 USD pro Monat oder 50 USD pro Jahr kostet . Jetzt kann dieser Wert mit Bitcoin bezahlt werden.

Kompletter Artikel

Bitcoin-Preis bis Ende des Jahres auf 2000 US-Dollar

Der Preis für ein Bitcoin wird laut einem Risikokapitalgeber bis Ende 2014 2000 US-Dollar erreichen – eine Steigerung um 226 Prozentpunkte gegenüber dem Barwert der virtuellen Währung.

Geoff Lewis, ein Partner des Founders Fund, sagte in dieser Woche bei CoinSummit in London, er werde “wirklich optimistisch sein, wenn die Volatilität gering ist”, schätzt jedoch, dass der Wert eines Bitcoin in den nächsten fünf Monaten steigen wird.

Quelle: Der Telegraph

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map